Darm reinigen mit 5 unglaublichen Mitteln?

arrow

Darm reinigen – 5 Mittel für einen gesunden Darm

Darm reinigen – Warum ist der Darm so wichtig?

Durch den Darm nimmt der Körper alle Nährstoffe auf.
In dem Darm werden auch Giftstoffe eliminiert und ausgeschieden.

Auch ist im Darm 80% des Immunsystems.
Es ist das wichtigste Organ für die Gesundheit.
Ohne Darm ist die Gesundheit hin.

Oft wird der Darm nach einer Zeit porös und Krank,
sodass er seine Aufgabe nicht mehr gerecht werden kann.
Als Folge sind die Menschen schwach und nehmen meist ab.

Darm reinigen – Robert Franz erklärt wie er es machen würde.

Aber es gibt Möglichkeiten den Darm wieder Gesund zu bekommen.

Der Darm kann nur durch die richtige Durchblutung
Gesund gemacht werden.

In diesem Fall hilft weder Antibiotika noch (wie viele glauben) Probiotika.
Wenn man diese gibt, ist es so als würde man Tulpen auf einen Misthaufen werfen.
Solange der Darm nicht die richtige Durchblutung hat helfen nicht mal Probiotika.

5 Mittel die dem Darm helfen Gesund zu werden und das Immunsystem auf höchstem Niveau zu halten:

  1. Beste Mittel für eine gute Durchblutung ist Traubenkernextrakt also OPC
  1. Okoubaka (Potenz D3), ein Homöopathisches Mittel.
    Es ist ein sehr gutes Mittel zur Sanierung des Darmes.Erfahrungsbericht: Eine Dame nur noch 32 Kg Gewicht ruft an.
    Sie sagt am Telefon, dass sie wahrscheinlich sterben wird, weil Sie
    gar nichts mehr essen kann da sie auf alles allergisch reagiert. Nach 2 Wochen Einnahme der empfohlenen Mitteln OPC und Okoubaka ruft der Mann der Frau an und sagt, dass seine Frau wieder essen kann und an Gewicht zunimmt.
  1. Als nächstes Mittel kommt MSM, es ist auch durchblutungsfördernd und Entzündungshemmend, wodurch der Darm sich schneller regenerieren kann
  1. Vita Biosa Probiotic Kräuter, 19 Kräuter und 7 Probiotische Kulturen. Hat schon einem Mann mit sehr starken Schmerzen in kurzer zeit geholfen. Es gibt im Internet viele Heilberichte im Zusammenhang mit Vita Biosa.
  1. Ein Darm braucht auch Mineralien, da werden Schindlers Mineralien empfohlen

5 Comments

  1. Ute 8. Oktober 2016 at 9:54 - Reply

    In welchen Mengen muss man die Mittel zu sich nehmen und kann man alle auf einmal nehmen oder muss man zeitliche Abstände lassen?

    Vielen Dank für eine kurze Info!
    Ute

  2. Heike 9. November 2016 at 0:01 - Reply

    Wo kann ich die Mineralien bestellen?

  3. Randa 5. Dezember 2016 at 22:11 - Reply

    Mich interessieren auch die Mengen und wielange man alles jeweils nehmen soll.

    Viele Grüße

  4. h.peslova@gmx.de 25. März 2017 at 10:26 - Reply

    Hallo,
    gibt es irgendeine Anleitung oder Reiehenfolge zu der Einnahme? Sonst nutzt mir diese Info nicht viel.
    Danke

  5. muellner.viktor-herta@gmx.at 11. Juli 2017 at 12:34 - Reply

    Das was Robert Franz über den Darm sagt finde ich vortrefflich. Ich nehme schon seit Jänner Okoubaka OPC MSM, den B Komplex, Vitamin-c-Acerola und Natocinase ein und sie haben sich vorzüglich bei mir bewährt!
    Ein sehr Freud hat ein Darmgeschwür! Sie wollen im jetzt ein Stück vom Darm entfernen und einen künstlichen Ausgang anlegen!
    Wäre der Darm noch ohne diese rigorosen unnötigen Dinge der Schulmedizin mit den angesagten Mitteln die im Video beschrieben werden zu retten? viktor

Schreibe ein Kommentar

Loading Facebook Comments ...