DesAirCap Beschreibung: (simpel – einfach – genial)

Hält IHR Obst und Gemüse bis zu 4 Wochen länger frisch im Kühlschrank

Beseitigt 99,9% aller Bakterien in Ihrem Kühlschrank!

 

Hier bekommen Sie das DesAirCap

Die revolutionäre Entkeimung überall dort einsetzbar, wo Gerüche, Keime, Sporen und alles andere unangenehme nichts zu suchen hat!

Suchen SIE sich nun den Platz der Installation:

Kühlschränke; geradebei BIO Obst/Gemüseverlängertes so die Haltbarkeit.
Campin/Wohnwagen/Wohnmobile; unangenehme Gerüche verschwinden.
Auto (vor allem bei Rauchern)
Kellerräume/Abstellräume; Schimmelbefall, Sporen…..
Krankenhaus / Keimfreie Zone
Kühlhäuser / SupermarktKühlschränke
Labore / Abfüllbetriebe / Metzgereien / Schlachtereien
Tiergehege / Tierzucht Anlagen etc......
Schrebergarten Häuser!

 

Auch besonders interessant für die Gastronomie; Kühltheke, Kühlhäuser u.a.m.

Bäckereien, Bibliotheken…..

 

Chemtrails Raum Klima Schutz!

Keine Geruchsbelästigung, Unbedenklichkeits Bescheinigung.

Sämtliche Gutachten zur Bakteriziden Wirkung im Quantitativen Suspensions versuch wurden durch das Labor Dr. Brill & Partner (Institutfür Hygiene und Mikrobiologie) durchgeführt.
Die Ergebnisse des DesAirCaps können hier angeschaut werden : Hier klicken

Anwendung:

Den Saugnapf des DesAirCaps nun an der entsprechenden sauberen Stelle anheften und die blaue Verschlußklappe öffnen. Bitte reinigt gründlich die Stelle, wo der der Saugnapf angebracht wird, damit er auch nicht abfällt. Die enthaltene Kapsel darf nicht geöffnet werden. Aus dieser entströmt ganz unbemerkt und kontrolliert nun Chlordioxid Gas.

Chlordioxid wird als antimikrobielle Substanz bei der Verarbeitung von Lebensmitteln gegen Pathogene wie Salmonella Typhimurium, Escherichia coli, Listeria monocytogenes und Campylobacterjejuni eingesetzt.

Chlordioxid bietet ein breites Wirkspektrum und zerfällt bei Kontakt mit Lebensmitteln zu harmlosen Chlorid-Ionen. Es wird unteranderem eingesetzt zur Behandlung von Geflügel, rotem Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten sowie Obst und Gemüse.

Chlordioxid findet Verwendung bei der Trinkwasserdesinfektion, in der es Chlor in einzelnen Ländern weitgehend ersetzt hat. In Deutschland ist es nach § 11 der Trinkwasserverordnung für die Trinkwasseraufbereitung zugelassen.

Es ist gegen Bakterien genauso oder besser wirksam als Chlor und, im Gegensatz zu Chlor, auch gegen Viren und viele Protozoen (Einzeller) wirksam. Im Vergleich zu Chlor hat es den Vorteil, aus organischem Material deutlich weniger chlorierte Kohlenwasserstoffe zu bilden. Aus dem chlorfreien Ozon (O3) können diese bei der Trinkwasserdesinfektion gar nicht entstehen, Ozon kann jedoch mit natürlich im Wasser vorkommendem Bromid reagieren und daraus krebs- erregendes Bromat bilden. Bei dem schwächeren Oxidationsmittel Chlordioxid findet diese Reaktion nicht statt.

In den USA wird Chlordioxid zudem zur Verbesserung des Geschmacks und Geruchs von Trinkwasser verwendet, wenn diese durch Restverunreinigungen von Algen oder verrottenden Pflanzen unbefriedigend sind. Auch gegen übelriechende phenolische Verunreinigungen ist Chlordioxid aktiv, da es Phenole oxidativ abbaut.

Chlordioxid wird auch zur Desodorierung übelriechender Abfälle und Abwässer verwendet. Für Letzteres ist es geeignet, da es im Gegensatz zu Chlor nicht chlorierend wirkt und daher keine persistenten Organochlorverbindungen in die Umwelt entlässt sowie über einen weiteren pH-Bereich seine Wirksamkeit beibehält. Dies ist auch bei der Trinkwasserdesinfektion ein entscheidender Faktor, da Chloroform, Dichlor- essigsäure oder Trichloressigsäure in gechlortem Trinkwasser nachgewiesen wurde.

 

Chlordioxid kann zur Desinfektion von Gebäuden eingesetzt werden, da es eine breite Wirksamkeit gegen Mikroorganismen besitzt und als Gas auch ansonsten unzugängliche Stellen erreicht. Es ist seit 1988 in den USA von der Environmental Protection Agency EPA zur Desinfektion von Laborgeräten, Werkzeugen und Raumoberflächen zugelassen.Durch seine fungizide Wirkung bietet es sich auch für die Bekämpfung von Schimmel an. So wurde 1991 durch Versprühen einer zweiprozentigen Lösung der Schimmelbefall in einer Bibliothek für Jahre gestoppt, der sonst besonders bei Ausfall des Lüftungssystems merklich auftrat.

Im Jahr 2002 wurde eine Firma durch Artikel in der New York Times bekannt, die sich auf die Desinfektion ganzer Häuser durch Fluten mit dem Gas Chlordioxid spezialisiert hatte. Nach Kontamination mit Anthrax (Milzbrand) wurde im Jahr 2007 ein Bürogebäude (das Hart Senate Office) im Kapitol mit Chlordioxid desinfiziert und nach dem Hurrikan Katrina wurde ein Restaurantgebäude in New Orleans nach der Überschwemmung mit Chlordioxid geflutet, um Schimmelpilze und Sporen abzutöten.

Zunehmend wird Chlordioxid auch zur Desinfektion vor der Abfüllung von PET-Flaschen verwendet. Dabei dürfen, ähnlich wie bei Trinkwasser, die Grenzwerte für Chlorit durch in der Flasche verbleibende Überreste der Desinfektionslösung nicht überschritten werden.

Eine Kapsel des DesAirCap hält für 80 m³ / 6 Monatelang! Das sind gerade mal 4,4 Cent pro TAG! (Hinweis: 80 Kubikmeter also m³ sind nicht Quadratmeter m²)

 

Nach 6 Monaten die Kapsel wieder verschließen und dem Abfall zuführen.

Achtung:

Kleinteile können verschluckt werden. Ausserhalb der Reichweite von Kindern anbringen.

Hier nochmal alles wichtigste zusammengefasst:

http://7.aovia.de/Desaircap-b